Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Roland Gundlach pflegt Luftbrücken-Denkmal

08.11.2018

Am 04. März 1949 stürzte nahe Großengottern ein amerikanisches Versorgungsflugzeug ab. Es war im Dienst der Luftbrücke für Westberlin. Der Pilot konnte mit letzter Kraft dafür sorgen, dass die drei Besatzungsmitglieder sich mit dem Fallschirm retten konnten.

Ihm zu Ehren wurde ein Gedenkstein errichtet, Der vom ehemaligen Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde, Roland Gundlach gepflegt wird. Dafür setzt sich der 78jährige gern ehrenamtlich ein.

 

Foto: Roland Gundlach am Luftbrücken-Denkmal